Archiv für den Monat: Juli 2016

Gornergrat Zermatt Marathon 2016, 2. Juli 2016

 

Vielen Dank an Patrick Marty für den Bericht vom  Gornergrat Zermatt Marathon 2016

Am Samstag startete ich zusammen mit Dani Lorenz in der Früh Richtung Wallis, um am Staffelwettbewerb des Zermatt Marathon teilnzunehmen.
Mit grossen Ambitionen sind wir ins Rennen gestiegen und die Rechnung schien lange Zeit auch voll aufzugehen. Mit einer Zeit von 1.33 legte ich die 1. Halbmarathondistanz mit gut 600 Höhenmetern von St. Niklaus bis zur Wechselzone nach Zermatt zurück, was den 3. Zwischenrang bedeutete. Nun war mein Staffelkollege Dani Lorenz dran. Auch er absolvierte einen tollen Run und lief auf Podestkurs. Auf Sunegga stürzte er dann aber unglücklicherweise und konnte das Rennen leider nicht mehr fortsetzen. Zum Glück kam Dani „nur“ mit einer starken Schulter- und Knieprellung davon. Gute Besserung Dani und dass du die Laufschuhe schon bald wieder schnüren kannst!

Jetzt packen wir’s im nächsten Jahr!

Herzliche Gratulation den Kolleginnen und Kollegen der LGD, die den Gornergrat Zertmatt Marathon ebenfalls gelaufen sind und dabei top Resultate erzielt haben. Ganz speziell den drei Mitgliedern, die es in Zermatt aufs Podest schafften. Ricarda erreichte beim Ultra Marathon den 2. Kategorienrang und auch Michi Lingua und Dani Siegenthaler schafften den Sprung auf Podest und erreichten beim Marathon Staffelwettbewerb Master 90+ als Team Jurasüdfuss den tollen 3. Rang.

Ultra Marathon
U-F50 2. Ricarda Bethke 5.59.41
U-M45 34. Jens Vieler 5.59.41
Marathon Staffel 90+
3. Jurasüdfuss (Dani Siegenthlaer + Michi Lingua) 3:57.14 (2163)
Marathon Staffel Frauen
23. Sonneschiin (Manuela Mani + Brigitte Querciagrossa) 5:32.50

Attiswiler Geländelauf, 01.07.2016

Besten Dank an Isabella Howald für den Bericht und die Fotos zum Attiswiler Gelädnelauf vom 01.07.2016

Der Schneesport-Club hat am letzten Freitag zum Geländelauf eingeladen. Der Schnee ist ausgeblieben, die Hitze war erträglich. Also ein perfekter Laufabend. Trotz Verletzungen und dem Zermatter Lauf waren einige LGDler am Start. Daneben sah man viele Gesichter, welche vor einer Woche auch an unserem Lauf teilnahmen. Die Rangverkündigung hat pünktlich stattgefunden.
Von 7 LGD Läufer, durften 5 auf das Treppchen. Vreny hat es geschafft, das Siegerpodium ganz für sich alleine zu haben. Sie hat das sehr genossen (siehe Foto). Lothar war der Schnellste bei den Walkern. Die schönen Preise, vorab die Gemüsekörbe, haben uns sehr erfreut.
Herzliche Gratulation an Alle.
Isabella