Wiedlisbacher Waffenlauf, 26. April 2016

Danke an Otto und an Lothar für ihre Berichte zum Wiedlisbacher Waffenlauf vom 26. April 2016:

Beim Wiedlisbacher Jubiläums-Waffenlauf waren einige LGD-ler dabei und haben die legendäre Strecke von Wiedlisbach nach Solothurn und zurück teils mit und teils ohne Packung erfolgreich absolviert. Mir ist es gelungen, einige auf dem Rückweg beim Wallierenhof mit dem Handy einzufangen. Einer ist mir entwischt, Max Spichiger. Er war so schnell unterwegs, dass ich mein Handy gar nicht erst zücken konnte. Ich gratuliere allen zu den tollen Leistungen bei diesem nostalgischen Event. Otto

 

Gerber Vreni und ich haben am Wiedlisbacher Militärwettmarsch über 30.5 Km teilgenommen. Unsere Vorgabe war 5:00: 00. Um 08:00 war der Start in Wiedlisbach. Das Wetter war auf den ersten 7 km mit 6° relativ kühl. Wir konnten schnell ein gutes Tempo annehmen. In Rumisberg hat sich Bernhard aus dem Kt. Graubünden angeschlossen und wir marschierten von da an gemeinsam Richtung Solothurn und zurück nach Wiedlisbach. Wir haben viel diskutiert und gelacht.

Auf den letzten 11,5 km wurde es mit 10 bis 12° doch recht warm. In Hubersdorf bei km 25 waren wir nach unserer Marsch-Tabelle im Vorsprung und haben noch einmal an Tempo zugelegt und kamen dann mit einer Zeit von 4:54:42 ins Ziel. Alle drei waren glücklich, die 30,5 Km ohne grössere Probleme geschafft zu haben. Es war ein tolles Erlebnis. Einen grossen Dank an Gerber Vreni, dass sie mit mir gelaufen ist! Von Lothar Annaheim