Archiv für den Monat: Juli 2017

Training bei Gitte und Martin

1. Training vom Sommerprogramm 2017 bei Gitte und Martin

Gitte und Martin haben das Sommerprogramm 2017 eröffnet. Das Wetterglück war
auf ihrer Seite. 35 Läufer und Läuferinnen haben sich zum Training angemeldet.
Gitte und Martin haben das locker genommen und den Abend super organisiert.
Vor dem Training konnten wir die schön gedeckten Tische bewundern; ein
Autounterstand ist doch immer praktisch.
Fast alle gingen ein paar Kilometer Laufen oder Walken. Nachdem alle geduscht
waren, eröffnete Gitte das Buffet. Die köstlichen Sachen wie: Gemüsekuchen,
Kuchen mit Ricotta, Teigwarenauflauf mit Rindfleisch, Couscoussalat mit Lamm,
das Thonmousse, der Lachs, wie auch die verschiedenen Salate und Brote
waren durchwegs lecker. Auch das Dessertbuffet von den Läuferfrauen war eine Wucht.
Vielen Dank für die Mühe und Arbeit. Gitte und Martin haben einen grossen Applaus
verdient. Isabella

Kochen mit Asylbewerber

Kochen mit Asylbewerber

Seit mehr als einem Jahr nehmen ein paar Asylbewerber regelmässig an unserem Lauftraining teil.
Nach gemeinsamem Einkaufen hat am 5. Juli eine fünfer Delegation meine Küche in „Besitz“ genommen. Unter der fachmännischen Leitung von Nurdin haben sie in Windeseile ein köstliches Kabuli, Bulani (Teigtaschen) und Brot zum Salat hergestellt. Präzis waren die Mengenberechnung und das Timing.
Alle Trainingsteilnehmer haben den wunderschönen Sommerabend im Garten genossen und bis zu später Stunde parliert.
Ein herzliches Dankeschön an die Küchenbrigade: Nurdin, Reza, Abdulhamid, Ashraf, Sultan.

Christine Frey

Attiswiler Geländelauf 07.07.2017

Rangliste  Attiswiler Geländelauf 2017

Volksläuferinnen
4.  Jessica Aeschbach 1995 LG Derendingen 00:34:50,4
Damen 3
21. Steffi Schiffgen 1971 LG Derendingen 01:07:46,9
Damen 4
7. Bernadette Flück 1960 LG Derendingen 00:54:46,2
Damen 5
2. Vreny Gerber 1956 LG Derendingen 00:53:44,6
Herren 1
2. Christian Ackeret 1988 LG Derendingen 00:37:27
Herren 3
  4.   Daniel Lorenz 1974 LG Derendingen 00:40:29,7
14. Daniel Siegenthaler 1968 LG Derendingen 00:45:41,6
29. Urs Denzler 1971 LG Derendingen 01:00:17
Herren 4
9. Frank Moritz 1966 LG Derendingen 00:47:11,9
Herren 5
2. Walter Howald 1952 LG Derendingen 00:44:06,

Vielen Dank den Läuferinnen und Läufer, die bei der grossen Hitze am Attiswiler Geländelauf gestartet sind.  Mit 3 Laufteams war die LGD gut vertreten. Besonderen Dank an Urs Denzler der kurzfristig eingesprungen ist und an Krebs Heinz für die fliegende Verpflegung.
Daniel Siegenthaler wünschen wir, dass er sich rasch von seinen Rückenbeschwerden erholen wird.
Isabella

 

Zermatter Marathon 01.07.2017

Zermatt Halbmarathon und Staffel-Marathon 2017
Zwei Einzelkämpfer im Halbmarathon, 2 Teams im Marathon und 3 Supporter, sind nach Zermatt gereist um beim Lauf am schönsten Berg der Welt teilzunehmen bzw. das Feeling von Zermatt zu geniessen.
Dank der Unterstützung durch die 3 LGD Supporter (Manuela, Brigitte und Dominik) wurden wiederum von den „Flachländler“ der LGD, sehr gute Leistungen erreicht.

Lingua Michael und Daniel Siegenthaler mit dem Namen „Jurasüdrunners“ belegten im Staffel-Marathon Männer 90 plus, mit einer Gesamtzeit von 3:53.45, den 1. Platz.
Herzliche Gratulation!

Das Team Marty Patrick und Lorenz Daniel, mit dem wohlklingenden Namen „LGD Powerbank“ erreichte den 4. Platz. Die Gesamtzeit betrug 3:44.30. Das Treppchen knapp verpasst, aber zeitlich eine tolle Leistung. Herzliche Gratulation!

Isabella Howald, als Einzelläuferin im Halbmarathon, belegte in der Kategorie Frauen 60 den 4. Rang, mit einer Gesamtzeit von 3:06.41. Herzliche Gratulation!

Walter Howald, als Einzelläufer im Halbmarathon, belegte in der Kategorie Männer 65, den guten 2. Rang. Die Gesamtzeit betrug 2:15.54. Herzliche Gratulation!

Leider konnte Walter durch ein Missgeschick meinerseits nicht an der Rangverkündigung teilnehmen, darum haben wir nach dem Abstieg auf die Riffelalp eine private Rangverkündigung improvisiert (siehe Bilder). Die Wanderung und der Theaterbesuch am Tag danach ist auch immer ein Highlight.

Isabella Howald