Archiv für den Monat: Juni 2017

100 Km Biel 09.06.2017

Bieler Lauftage

Die Gruppe „Die Nachtläufer“ der LGD war dabei. Es war eine tolle Nacht! Beim Start um 23.00 h in Biel war es noch recht warm, aber bewölkt. Die Stadt befand sich im Lauffieber, die Beizen-Terrassen waren gefüllt und alle haben mitgefiebert, als die 100-KM Läufer, später die „Halbmarathonistis“ und am Schluss  die Team Runners auf die Strecke gingen. Die Atmosphäre war sehr beeindruckend. Als Startläuferin hatte ich das Glück, zu sehen wie der Vollmond zum Vorschein kam; hoffentlich hat mich das keine „Zeit“ gekostet. In Aarberg habe ich an Andrea übergeben, welche auch noch bei Vollmond nach Oberramsern laufen konnte. Sie hat die 21 KM gut gemeistert und kam gut gelaunt an. Als Walter übernahm, wurde es recht finster am Himmel. Es zogen wieder Wolken auf, was ihn aber nicht davon abhielt den Streckenabschnitt 18 KM nach Kirchberg, als Schnellster diese Teilstrecke zu laufen. Frank hat beim Warten in Kirchberg gewitzelt: Wo bleibt wohl Walter, hat er sich verlaufen? Nein hat er nicht, das Gegenteil war der Fall! Auch Frank lief die Strecke nach Bibern in einer super Zeit. Und nun kam die Schlussläuferin: Vreny, mit Hund und Daniel in der Wechselzone, lief voller Energie los. Uns war klar – sie gibt ALLES.

Nach 8:29.12 h sind wir gemeinsam ins Ziel gelaufen und haben uns als 17. von insgesamt 60 gemischten Teams ehrenhaft  geschlagen.

Heinz Frey, welcher nicht laufen konnte (Ersatz war Frank), hat sich dafür hinters Steuer gesetzt. Er hat uns sicher durch die Nacht chauffiert, was sehr komfortabel war. Er hat auch für die Verpflegung gesorgt, über die vielen Bananen werden wir noch lange lachen (hätten auch für die nächsten 2 Jahre gereicht!)

In Büren an der Aare haben wir die lang ersehnte Rösti mit Spiegeleier und Sekt genossen. Die schon fast obligate Cremeschnitte hat ebenfalls nicht gefehlt.  Auch die flüssige Verpflegung hat  gepasst.  Den Kommentar von den anderen Gästen: Die Feiern wohl den Sieg, sagt viel aus!

Das Zusammensitzen mit den Läufern von der Läufergruppe Büren an der Aare war gemütlich und hat die lange Nacht abgerundet. Ein Tipp: Nächstes Jahr auch mitmachen!

Isabella