Archiv für den Monat: Oktober 2014

33. Frankfurt Marathon, Frankfurt (D), 26.10.2014

33. Frankfurt Marathon, Frankfurt (D), 26.10.2014

Uli, Lucie, Lucies Freundin Monika und Steffi haben bei schönstem Läuferwetter am Frankfurt Marathon teilgenommen. Ricarda und Jens waren als Pacemaker mit von der Partie und haben ihre Gruppen perfekt knapp unter 3:30h und 3:45h ins Ziel geführt. Besten Dank an Ricarda für ihre Fotos und ihren Bericht:

W40 197. Steffi Schiffgen, 4:09.18
W55 75. Lucie Ackeret, 4:54.46
M45 1388. Uli Schiffgen, 4:22.35

Pacemaker

für 3:44 Ricarda Bethke, 3:44.09
für 3:29 Jens Vieler (Gast), 3.29.24

Linda

8. Swiss City Marathon, Luzern, 26.10.2014, Luzern, 26.10.2014

8. Swiss City Marathon, Luzern, 26.10.2014, Luzern, 26.10.2014

Achtung – fertig – los! Rund 10’000 Läufer nahmen dieses Jahr am 8. Swiss City Marathon in Luzern teil. Darunter auch zwei Teilnehmer der LGD: Linda Wigger und Patrick Marty liefen den Halbmarathon. Herzliche Gratulation! Linda konnte sich um unglaubliche 13 Minuten zum Vorjahr steigern und erreichte den 4. Rang in ihrer Altersklasse. Chapeau! Hier ihr Foto und ihr Bericht:

Ich durfte in Luzern einen wunderschönen Halbmarathon erleben. Es stimmte alles :) das Wetter, meine Tagesform und die Motivation…
Ich merkte schon nach 3km, dass meine Beine leicht waren, so wie man es sich nur wünschen kann. Schmerzfrei (was für mich eine Riesenriesenfreude war) und mit einem guten Gefühl gelang es mir, den Lauf schön aufzuteilen. Die letzten 5km durfte ich dann sogar unter dem 4′ Schnitt laufen :)
Nach 1:26:17 erreichte ich als 9. aller Frauen und 4. in meiner Kategorie das Ziel.
Ich bin überglücklich – konnte mich um 13 Minuten zum Vorjahr steigern. Am allermeisten freute ich mich darüber, dass ich absolut keine Schmerzen hatte und dass ich das Tempo konstant durchziehen durfte und zum Schluss sogar noch etwas zulegen konnte.
Jetzt heisst es ausruhen und dann weiter arbeiten an den kleinen Träumen einer kleinen Läuferin :)
Ich werde meinen Beinen bis am Donnerstag Ruhe gönnen und daher erst wieder übernächste Woche ins Training kommen. Ich hoffe, das ist OK für euch :)
Lass die LGD ganz herzlich grüssen… Ich habe oft an euch gedacht und konnte während dem Lauf doch bereits aufs eine oder andere Training zurückgreifen und davon profitieren!
Herzliche Grüsse

F20 – HM 4. Linda Wigger, 1:26.17,9
M30 – HM 83. Patrick Marty, 1:27.13,9

32. Burgdorfer Herbstlauf, Burgdorf, 18.10.2014

32. Burgdorfer Herbstlauf, Burgdorf, 18.10.2014

Der Burgdorfer ging wie letztes Jahr bei schönstem Herbstwetter über die Bühne. Erstmals galt es, nicht „nur“ 15 km, sondern 10 Meilen unter die Füsse zu nehmen. Herzliche Gratulation an alle – besonders an Vreny und Bernadette, denen der Sprung aufs Podest gelang!

D16 4. Jessica Aeschbach, 1:28.59,2
D40 14. Manuela Mani, 1:36.52,6
D50 1. Vreny Gerber, 1:19.02,4; 3. Bernadette Flück, 1:24.31,9; 6. Christine Frey, 1:31.11,9; 7. Daniela Pasquariello, 1:39.44,7; 8. Patricia Frei, 1:41.21,5
M30 9. Patrick Marty, 1:06.47,7
M40 5. Daniel Lorenz, 1:00.09,7; 13. Frank Moritz, 1:08.41,6; 26. Daniel Siegenthaler, 1:16.19,8
M50 25. Heinz Frei, 1:31.15,8


5. 24 Heures de Grenoble, Grenoble, 4./5.10.2014

5. 24 Heures de Grenoble, Grenoble (F), 04/05.10.2014

Nur 14 Tage nach ihrem 12-Stundenlauf in Brugg hat Gabriele mit ihrem allerersten 24-Stundenlauf ein neues Kapitel in ihrer Lauf-Vita aufgeschlagen. Sie schaffte auf Anhieb 208 km – ein hervorragendes Resultat. Hier könnt ihr nachlesen und sehen, wie es Gabriele  in Grenoble ergangen ist. Und für die Zahlenfreaks unter euch geht`s hier zum Rundenprotokoll.

Ganz herzliche Glückwünsche zu dieser fantastischen Leistung und zur Qualifikation für die Weltmeisterschaft im 24-Stundenlauf, die Mitte April 2015 in Turin stattfindet.

Overall 5. Gabriele Werthmüller, 208.323 km